All systems are operational

About This Site

noez.de Statusmeldungen

Past Incidents

Friday 8th February 2019

Urgent Network Maintenance on 08/02/2019, scheduled 5 months ago

Sehr geehrte Damen und Herren,

bezugnehmend auf die Instabilitäten der letzten Wochen möchten wir Ihnen ein dringendes Wartungsfenster ankündigen. Es ist mit einem Ausfall zu rechnen. Bitte entnehmen Sie die Details der unten angeführten Liste.

Wir möchten Sie wie bei allen Ankündigungen zu Wartungsarbeiten darauf hinweisen, dass sich die Zeit der Wartungsarbeiten im unerwarteten Fall von auftretenden Problemen verlängern kann. Wir sind bemüht, die Wartungsarbeiten schnellstmöglich abzuschließen und bedanken uns im Vorfeld für Ihr Verständnis.


Dear Sir or Madam,

Referring to the instabilities of the last few weeks, we would like to announce an urgent maintenance window. A loss of connectivity should be expected. You will find further details in the list below.

Please note that time frames are approximate, as unexpected delays can occur in case of any problems occuring. We endeavor to complete all maintenance as quickly as possible and thank you for your understanding.


Start: 08/02/2019 00:00:00 CET

End: 08/02/2019 04:00:00 CET

Backup start: 09/02/2019 00:00:00 CET

Backup end: 09/02/2019 04:00:00 CET

Duration: 4 hours

Impact/Loss of connectivity:

approx. 30 min.

Tuesday 5th February 2019

vHost Cluster FFM OVZ vHost43 Ausfall

vHost43 konnte durch einen Techniker wieder in Betrieb genommen werden. Die vServer fahren derzeit der Reihe nach wieder hoch.

vHost Cluster FFM OVZ vHost43 Ausfall

Derzeit verzeichnen wir einen Ausfall auf vHost43. Unsere Techniker im Rechenzentrum identifizieren aktuell das Problem.

Internal Cluster Netzwerk-Ausfall

Grund für den Netzwerkausfall war ein Router Reboot

Internal Cluster Netzwerk-Ausfall

Derzeit gibt es einen Netzwerk-Ausfall der gesamten Infrastruktur

Monday 4th February 2019

vHost Cluster FFM OVZ Bug: openVZ Ubuntu 16.04 sshd Service startet nicht

Beim openVZ Template Ubuntu 16.04 ist aktuell das Starten des sshd service nach einem Reboot nicht mehr möglich. Grund dafür ist das Fehlen des Verzeichnisses /var/run/sshd nach einem Neustart.

Aktueller Workaround: Über die Serial Console nach dem Boot folgende Befehle verwenden:

service sshd stop; mkdir /var/run/sshd; service sshd start;

Sunday 3rd February 2019

No incidents reported

Saturday 2nd February 2019

No incidents reported

Friday 1st February 2019

No incidents reported

Thursday 31st January 2019

No incidents reported

Wednesday 30th January 2019

No incidents reported